Nothington

Popkultur // Artikel vom 01.08.2017

Fünf Jahre war das raubeinige Punk-Quartett aus San Francisco „Lost Along The Way“.

Anfang 2017 feierten die Frontmänner Chris Matulich und Ex-„Tsunami Bomb“-Gitarrist Jay Northington mit dem neuen Drummer Luke Swarm und Basser Ryan Donovan ihr kleines Comeback mit dem eigentlich schon vor der angekündigten Bandpause fertiggestellten vierten Album „In The End“, auf dem eine catchy Hymne die nächste jagt!

Offizieller Anlass für die Tour ist allerdings das zehnte Jubiläum des Debüts „All In“, was unweigerlich auch den Klassiker „Not Looking Down“ auf die Setlist hievt! -pat

Di, 1.8., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.