Nothington

Popkultur // Artikel vom 01.08.2017

Fünf Jahre war das raubeinige Punk-Quartett aus San Francisco „Lost Along The Way“.

Anfang 2017 feierten die Frontmänner Chris Matulich und Ex-„Tsunami Bomb“-Gitarrist Jay Northington mit dem neuen Drummer Luke Swarm und Basser Ryan Donovan ihr kleines Comeback mit dem eigentlich schon vor der angekündigten Bandpause fertiggestellten vierten Album „In The End“, auf dem eine catchy Hymne die nächste jagt!

Offizieller Anlass für die Tour ist allerdings das zehnte Jubiläum des Debüts „All In“, was unweigerlich auch den Klassiker „Not Looking Down“ auf die Setlist hievt! -pat

Di, 1.8., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.