Nu-Soul

Popkultur // Artikel vom 22.06.2009

Auf allen Erdteilen läuft der Lang-lebe-Nancy-Sinatra-Contest auf vollen Touren.

Alles klingt wie Soul und Funk aus den 60ies. Mit die Besten des Metiers und schon lange vor dem Retro-Hype am Start sind die Spanier Sweet Vandals, die auch auf „Lovelite“ (Unique/Groove Attack) handgemacht durch die Grundfesten von Soul und Funk rocken.

In Newcastle entstand das Northern Soul Debüt „Antique Soul“ (Lalapeno/Groove Attack): Producer Smoove, ein B-Boy alter Schule, und Sänger Turell setzen auf Blue Eyed Soul mit HipHop und Otis-Redding-Soul-Funk. Feine Sache. -rowa

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.