Oddgeir Berg Trio

Popkultur // Artikel vom 14.03.2018

Oddgeir Berg Trio

Man kennt sie vor allem als versierte Backing-Musiker.

Nun hat das Oddgeir Berg Trio mit „Before Dawn“ das erste eigene Studioalbum im legendären Osloer „Bonker Studio“ eingespielt. 30 Quadratmeter, keine Fenster, eine schwere Metalltür, die die Außenwelt draußen hält; kein Wunder, dass das Pianotrio diese Höhle für Kreative mit einem hochkonzentrierten Sound verlassen hat.

Die spannende, teils recht unkonventionelle Fusion aus Tradition und Moderne entfesselt ein riesiges Energiepotenzial und bringt kraftvoll zupackenden Nordic-Jazz, der (fast) ohne verhuschte Balladen auskommt. -er

Mi, 14.3., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...