Omer Klein Trio

Popkultur // Artikel vom 29.09.2023

Omer Klein Trio (Foto: Yvonne Schmedemann)

Von seinen mittlerweile drei Kindern hat Omer Klein wichtige Lektionen gelernt.

In Freiheit und Spontaneität, Ungebundenheit und Verspieltheit. Alles Attribute, die sich Jazzer oft viel zu schnell auf die Fahnen schreiben – der israelische Pianist aus Frankfurt a.M. erzählt, dass er in den vergangenen Jahren gelernt hat, loszulassen und tatsächlich zu improvisieren. Er baut Türme, um sie gleich wieder einzureißen und – wie Kinder – aus den Bausteinen etwas Neues zu bauen.

Mit dieser Attitüde spielte Omer Klein sein neues Album „Life & Fire“ ein. Damit feiert er das zehnte Jubiläum seines Trios mit Haggai Cohen-Milo (Bass) und Amir Bresler (Drums). Entstanden ist es in intimen Studiosessions ohne Kopfhörer und mit viel Freude am Spiel. -fd

Fr, 29.9., 20 Uhr, Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL