Ophelia – Der Musikblog über den Südwesten

Popkultur // Artikel vom 22.03.2021

Sofie Woldrich (Foto: Pia Rebel)

In ihrem Blog „Ophelia“ schreibt Sofie Woldrich über Musik im Südwesten und alltägliche Herausforderungen.

Hier erzählt sie, wie es dazu kam: „Der erste Satz ist am wichtigsten. Von ihm hängt ab, ob Menschen weiterlesen. Diese Überzeugung führt manchmal dazu, dass ich drei Tage nach diesem ersten Satz suche. Oder eine Woche bevor ich einen wichtigen Termin habe, nervös bin. Und noch immer nicht weiß, wie ich anfangen soll. Der Satz könnte schließlich nicht genug sein. Meine Vorbereitungen könnten nicht genug sein. Ich könnte nicht genug sein. Ich habe mich, bis ich vor einem Jahr eine wichtige Erkenntnis machte, selten genug gefühlt. Diese Erkenntnis ist, dass wir uns erst genug fühlen werden, wenn wir aufhören, uns immer wieder zu fragen, ob wir alle Erwartungen erfüllen, und anfangen, zu tun, was für uns richtig ist. Denn wir können nicht alle Erwartungen erfüllen. Wir dürfen trotzdem anfangen. Mein erstes Interview entstand aus der zögerlichen Frage an eine Freundin, ob sie einen befreundeten Rapper für mich nach einem Interview fragen kann. In diesem Jahr, in dem ich nun blogge und im gleichnamigen Podcast mit Künstlern aus der Region spreche, war es plötzlich gar nicht mehr so wichtig, ob ich genug bin. Denn ich habe das getan, was ich immer schon wollte. Und während ich das tat, habe ich oft mit Menschen gesprochen, die sich ebenso ungenügend fühlten, wie ich. Obwohl ihnen tausende Menschen regelmäßig zuhören. Oder sie staatliche Auszeichnungen erhalten. Das, was ich an diesen Gesprächen am meisten liebe, ist, wenn Menschen zeigen, dass sie Menschen sind. Ich schreibe Porträts über Musiker aus Baden-Württemberg oder rede mit ihnen in meinem Podcast über Selbstzweifel, Veränderung, Mut und Selbstliebe. Der Rapper, mit dem ich mein erstes Interview geführt habe, freute sich übrigens über die Anfrage und vermittelte mir weitere Kontakte, die wiederum anderen von meinem Blog erzählten. Das zeigte mir, dass wir sehr viel mehr sein können, als wir im ersten Moment denken. Ich erzähle Geschichten aus der Musikszene in Baden-Württemberg und stelle neue Künstler vor. Doch vor allem möchte ich mit meinem Blog zu einem inspirieren: sich zu trauen, anzufangen.“ -red

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.