Otto von Schirach

Popkultur // Artikel vom 13.07.2019

Der IDM- und Breakcore-Musiker aus Miami mit wenig rühmlicher, aber nur entfernter deutscher Verwandtschaft, gilt als „The Gangster Of DSP“.

Denn Otto von Schirach ist „Laptop-Terrorist“: Was er mit exzessivem Sampling am heimischen Mac so an Darktronics fabriziert, beschreibt laut.de soundmalerisch als „verzerrt-verstörendes DSP-Gebrösel“ und „digitales Hardcore-Geknusper“, bei dem auch schon mal Porno- und Horror-Schnipsel zu einem elektroid-tanzbaren Klangmischmasch verquickt werden. „Spooky Shit“! Zitat Ende. Debütierender Support: Spatz aus KA. -pat

Sa, 13.7., 21 Uhr, P8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.