Overkill

Popkultur // Artikel vom 17.10.2012

Nach „Ironbound“, für viele das stärkste Overkill-Album seit über 15 Jahren, haben die alten Gossen-Kämpfer um Bobby „Blitz“ Ellsworth (Gesang) und D.D. Verni (Bass) mit „The Electric Age“ nochmal nachgelegt.

Anno 2012 versprühen die New Yorker einmal mehr den rüden punkig-rock’n’rolligen Charme wie während der 88er/89er Doppel-Attacke „Under The Influence“ und „The Years Of Decay“, mit der Overkill seinerzeit die schwarzen Herzen der Thrash-Metal-Fans eroberten.

Selbst wenn Blitz und Konsorten in den vergangenen 27 Jahren auf dem einen oder anderen ihrer 17 Studioalben mal geschwächelt haben sollten, live haben sie nie, aber auch nie, enttäuscht! Mit dabei: 3 Inches Of Blood, Purified In Blood, Degraded. -mex

Mi, 17.10., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...