P8

Popkultur // Artikel vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

Die oldschooligen Karlsruher Final Nail supporten die Spanier Meltdown (Do, 2.8., 19 Uhr); aus Tschechien schauen Empty Hall Of Fame und Make Xpeace (Do, 13.9., 19 Uhr) in der Nordstadt vorbei. Einschlägig wird’s auch am Fr, 3.8. ab 21 Uhr mit den UK-Gästen Rope (Post-Hardcore) und Cavalcades (Screamo) sowie 00y 18 (Experimental Sludge) aus Österreich; Backyard Bookings hält es bei seiner Vol. IV (Mi, 8.8., 20 Uhr) mit Waste, Exposure und Domain straight edge.

Außerdem gibt’s einen Doppelgig der Leipziger Oi!-Gruppen Fontanelle und Sharp X Cut (Sa, 21.7., 20 Uhr). Eine Extra-Einladung geht je an Sunna Huygens politisch-poetisches Kabarett „Horizont – Geschnitten oder am Stück“ (Fr, 17.8., 17 Uhr) und das-Electronic-Punk-Performance-Konzert der Hamburger Queer-Gruppe Gladbeck City Bombing (Fr, 14.9., 20 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.