P8

Popkultur // Artikel vom 16.02.2018

Sickboyz (Foto: Paul Needham)

Weil die GEM Ingenieurgesellschaft hinter ihrem Bauzeitplan ist, hat das soziokulturelle Zentrum in der Pennsylvaniastr. 8 mittlerweile vertraglich zugesicherte Schonfrist bis 31.12.2020.

Und so geht’s 2018 erst mal unbeschwert weiter mit den Karlsruhern Meatballz (Punk), Astrokraut (Krautrock) und Monday Joe And The Freaks Of The Week (Fr, 16.2., 20 Uhr). Dann präsentiert das linksradikale Skinhead-Kollektiv Rash Karlsruhe bei seinem „Konzert Nr. 2“ (Sa, 17.2., 20 Uhr) die einschlägigen Zystem, Helmut Cool und Plüschis Trash-Punk-Trio Terrorfett, dessen Shouter Mario Cuccu am „Hardcore-Monday“ (19.2., 20 Uhr) mit seinen Sickboyz gleich nochmal ran darf. Dazu spielen als lokaler Support für My Turn aus Griechenland auch die Rastatter Laif.

Für weitere Dreier sorgen Sorry For Escalating (HC), Shoreline (Punk) und die Londoner Blunt Tapes (Punk, Do, 22.2., 20 Uhr) sowie Boden (Blackgaze), Swoon (HC/Screamo) und Cortarmao (Postcore, Sa, 10.3., 20 Uhr). Außerdem holen Ganja Riddim Ras Seven zu „We Dub You“ (Fr, 23.2., 22 Uhr), Niller Records stellt Shorty K und Phillie Chan (Sa, 24.2., 22 Uhr) an den Plattenteller und bei der dritten „Weltschall“-Party (Fr, 9.3., 22 Uhr) gibt’s wieder sahnigste Tanzmusik aus Techno, Trance & Co. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2018

Es gibt gleich mehrere gute Gründe, zu diesem Konzert zu gehen.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2018

Die Neuwieder sind mit der Inbegriff des 80er-Deutschpunks.





Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2018

Im unverdächtigen Cambridge gründete der Acid-Onkel Kevin Starrs, Sänger, Gitarrist und Mastermind, 2009 seine Doom-, Glam- und Psychedelic-Band, die konzeptuell Themenkreise wie Horrorfilme, Freaks, Serienkiller oder „Mind Control“ beackern und ihre Riffs gnadenlos bei Black Sabbath abgekupfert haben.