P8

Popkultur // Artikel vom 21.04.2018

Die „K-Gruppe ist ja ein bisschen tot, aber manchmal machen wir Ausnahmen“.

Wer wissen möchte, was zwischen 2006 und dem eben erst verklungenen „Hildegard von Bingen Drinking“-Date so alles an Bands über die Karlsruher Alternativbühnen gegangen ist, hört bei der „Großen Retrospektive aus der Dose“ (Sa, 21.4.) rein; außerdem verrührt der Kandiszucker-„Weltschall IV“ wieder elektronische Tanzmusik von Goa über Psytrance und Acid bis Techno.

Live zur Sache geht’s dafür beim „Konzert Nr. 3“ (Fr, 27.4.) des linken Skinhead-Kollektivs Rash mit Helmut Cool, Defenders Of The Universe, Ape Me und King Chantal, dem Duisburger Post-Rock/-Metal-Doppel Kokomo und Magma Waves (Sa, 5.5.) sowie den LP-Release-Partys der beiden Karlsruher Witchfucker (Sa, 28.4./Doom) und Hester (Mo, 30.4./Post-Hardcore). Beginn je 21 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.