Palatia Jazz 2007

Popkultur // Artikel vom 08.05.2007

Mit dem Konzert des amerikanischen Gitarrengotts Al Di Meola am Sa, 12.5. in der Gedächtniskirche Speyer beginnt die nun 9. Auflage des inzwischen international renommierten Internationalen Jazzsommers Palatia Jazz.

Zum Erfolgsrezept gehören nicht nur die (Open-Air-)Spielstätten der Weinpfalz mit ihren romanischen Burgen, Schlössern oder historischen Parks und die Verbindung mit kulinarischen Genüssen, sondern auch die stilistische Bandbreite des Programms: Neben großen Stars wie Nils Landgren & hr Bigband, dem Don Byron Sextett feat. Dean Bowman, Holly Cole oder e.s.t. Esbjorn Svensson Trio sind auch in diesem Jahr wieder erstklassige Entdeckungen zu erleben: Genannt seien hier stellvertretend die Sängerinnen Malene Mortensen, die in Paris lebende Stockholmer Chanteuse Fredrika Stahl, die in Frankreich bereits die Jazzcharts anführt oder Ulita Knaus. -w

Infos zum Programm und Tickets unter
www.palatiajazz.de   

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.