Peter Götzmanns Jazz Hop Rhythm

Popkultur // Artikel vom 25.10.2007

Götzmann ist ein sehr vielseitiger Drummer, von Jazz über Blues hin zu Welt­musik (neuerdings auch Klassik) reicht seine stilistische Bandbreite.

Und die seiner siebenköpfigen Band Jazz Hop Rhythm – seit einigen Jahren in gleicher Besetzung unter­wegs, ist sie bestens warmgespielt. Eben erschien die neue CD "Easy Beats" (Fine­tone Records) mit Special Guest Pe­ter Lehel am Sax, auf der neben Er­wart­barem wie Herbie Hancock auch der Pro­pellerheads-Hit "History Repeating" zu hö­ren ist und die nun live vorgestellt wird. -th

Do, 25.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.