Peter Kleindienst

Popkultur // Artikel vom 02.02.2013

„Zeitwärts“ nennt sich das New-Jazz-Ensemble des Freiburger Gitarristen Peter Kleindienst, der auch komponiert.

Für Big Bands, Streichquartette oder, in Hörspielformat, für Kinderohren. Heute tritt er jedoch solo auf und improvisiert Polyrhythmisches, Jazziges und Bluesiges, inspiriert vom Dialog mit zahlreichen zeitgenössischen bildenden Künstlern.

Sa, 2.2., 20 Uhr, Künstlerhaus BBK, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.