Peter Kraus

Popkultur // Artikel vom 24.05.2008

"Für mich ist es unglaublich, dass Songs, die seinerzeit als hoffentlich schnell vorübergehender Spuk oder sogar als Negermusik bezeichnet wurden, heute noch diese Begeisterung auslösen können."

Meint die deutsche Rock'n'Roll-Legende Peter Kraus anläss­lich seiner neuen CD "Vollgas" (Universal). Und Kraus gibt hier in der Tat nicht nur als Oldtimer-Fan weiter Vollgas: Der passionierte Rock'n'Roller der ersten Stunde, der allein in den ersten vier Jahren seiner Karriere mehr als drei Millionen Schallplatten verkaufte, präsentiert seine Lieblingssongs aus den Fünfzigern und Sechzigern wie in seinen Anfängen mit teilweise umwerfend witzigen deutschen Texten aus der eigenen Feder.

Da wird aus "All Shook Up" von Elvis das locker groovende "Total K.O.", aus dem Evergreen "The Wanderer" von Dion And The Belmonts das selbstironische "Der Anmacher" und aus dem einfühlsamen "To Know Her Is To Love Her" von Phil Spector der Ohrwurm "Was ich fühl". -rw

Sa, 24.5., 20 Uhr, Baden-Arena, Offenburg
www.peterkraus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Mit einer musikalischen Hommage auf Pforzheim kommt die Remchinger Kulturhalle aus der Sommerpause.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Der saarländische Gitarrist Ro Gebhardt gilt als Meister seines Fachs, der mit leichter Hand Elemente aus diversen Stilen verarbeitet.