Ponte de Carla & Seven That Spells

Popkultur // Artikel vom 20.02.2015

Kroatische Woche in der Alten Hackerei!

Zur Eröffnung spielt am Fr, 20.2. das Hardcore-Punk-Quartett Ponte de Carla aus dem Hafenstädtchen Sibenik. Los geht’s um 21 Uhr mit dem Punkrock-Support Lost Again und nach der Show steigt die „Disco Inferno“-Afterparty von Fram und Spontanovic, während in der hinteren Bar ab 22 Uhr die „Sonic Riot“-DJs Brenner und Krawall-Ex Underground-Hits und Altbekanntes aus (Neo-)Garage, 60s Punk, Punkrock, HC, Powerpop, Shoegaze, Wave, Post-Punk, Noise und Indie auflegen.

Dann ist die Zukunft schon zum Greifen nah: Am Sa, 21.2. gibt’s „Psychedelic Rock From The 23rd Century“ mit dem Powertrio Seven That Spells aus Zagreb. Support: das ab 20 Uhr allein mit Bass und Schlagzeug hantierende Stoner-Duo Beehoover. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...