Pothead

Popkultur // Artikel vom 09.10.2015

Auf iTunes, Spotify & Co. sucht man die Dinos der Eigenvermarkt­ung logischerweise vergebens.

Aber ihr satter Sound mit tiefen Gitarrenakkorden und wummernden Bassläufen hat sich auch so durchgesetzt, nachdem ein Knatsch mit der Plattenfirma lange Zeit verhindert hat, dass Pothead die gebührende Aufmerksamkeit erhalten.

Das auch schon wieder zwei Jahre alte Album „Jackpot“ schaffte es bis auf Platz vier der Deutschen Rock Metal Charts und der Song „Bombay“ sogar in die Rotation vieler Radiosender. Gut für Sänger Brad, Bassist Jeff Dope und Drummer Nicolaj Gogow, wobei das Berliner Ami-Trio erst live die volle Groove-Granate zündet! -pat

Fr, 9.10., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Die Band um Klarinettist Wolfgang Meyer gehört mit Peter Lehel (Saxofon), Thilo Wagner (Piano) und Thomas Stabenow (Bass) quasi zum Inventar der Hemingway Lounge.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Zwei Must-hears stehen als nächstes auf dem sommerpausenlosen Programm der „New Noise Konzerte“.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Dieses „Soulcafé“ ist kein Café, sondern die Bigband des Jazzclub-Vorsitzenden Niklas Braun, dem man zu seinem Mut nur gratulieren kann!





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.