Psyka Underground Experience 2017

Popkultur // Artikel vom 25.05.2017

Das vierte „Psyka“-Festival lässt wegen Renovierungsarbeiten in der Fleischmarkthalle bis Herbst 2018 auf sich warten.

Dafür gibt’s dieses Jahr eine dreitägige „Underground Experience“ im P8! Angeführt wird das 21 Bands starke internationale Line-up von Uluru (Psych Stoner Rock, Türkei), Las Robertas (Psych Pop, Costa Rica), Ad’absurdum (Psych/Space/Krautrock, Schweiz), Sonicatomic (Psych/Krautrock, Italien), The Sonic Dawn (Psych Rock, Dänemark), Sendelica (Psyche Space Rock, Wales), Triptonus (Experimental/Progressive Rock, Österreich), Kozmotron (Psych/Space Rock, Belgien) und den deutschen Vertretern Zone Six (Space/Trancerock), Wolvespirit (Heavy Psych Rock) und Kalamata (Psych Stoner Rock). Die Karlsruher Alpha Nord (Psych/Krautrock) und Eternal Engine (Stoner/Psych Rock) aus Bretten bilden den Local-Hero-Block.

Anstelle eines Tickets werden Festivalgänger zu Psyka-Fördermitgliedern – online, an der Abend-kasse oder auf inka-magazin.de: Wir verlosen eine Jahresmitgliedschaft im Wert von 65 Euro. Teilnahme per E-Mail bis Fr, 19.5. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Underground Experience“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!





Popkultur // Tagestipp vom 06.08.2019

Das Ende 2018 erschienene „Written In Blood“ war für die Ami-Streetpunk-Institution The Casualties das erste Album nach der Trennung vom langjährigen Frontmann Jorge Herrera.