Radare & Nyos

Popkultur // Artikel vom 04.11.2017

Die in Wiesbaden/Leipzig ansässige Doom-Band Radare kann man, wenn man will, ein bisschen mit Bohren & Der Club Of Gore vergleichen.

Auch sie spielen mit Tempi und Atmosphären und entwickeln Kompositionen, die von Rhodes Piano, Jazzbesen, Bläsern und Tremolo-Gitarren bevölkert sind. Der Support-Act lohnt sich ebenfalls: Nyos aus Jyväskylä in Finnland spielen doomigen Post-Noise. -rw

Sa, 4.11., 21 Uhr, P8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.