Raumpatrouille & Memory Boy

Popkultur // Artikel vom 22.01.2017

„Memory Boy“ ist das Musikalbum zu den Geschichten aus „Raumpatrouille“.

Die Geschichten im ersten Buch „Raumpatrouille“ des Schauspielers Matthias Brandt sind literarische Reisen in die Kindheit in den 70ern in Bonn, bevölkert von einem manchmal bissigen Hund, verschreckten Nonnen, kriegsbeschädigten Religionslehrern, einem netten Herrn Lübke von nebenan und einem kauzigen Arbeitskollegen des Vaters, der gerade Bundeskanzler ist. Die Songs von Jens Thomas sind wie musikalische Kurzgeschichten, mal klassisch mal rockig, balladig oder jazzig.  -rw

So, 22.1., 20 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe; Mo, 23.1., 20 Uhr, Stadthalle, Heidelberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.