Red London & The Creepshow

Popkultur // Artikel vom 23.05.2023

Red London

Oi!-Fans haben den roten Stern bereits im Kalender!

Red London aus dem englischen Sunderland gründen sich 1981 inspiriert von frühen Punkbands wie The Clash, Chelsea, The Ruts, Stiff Little Fingers, Angelic Upstarts oder The Jam und touren seither fast pausenlos durch ganz Europa (Di, 23.5.).

Der Folgeabend gehört The Creepshow aus Kanada und ihrer Mischung aus Punk, Country, Psychobilly und Rock’n’Roll. Support: White Sparrows (Mi, 24.5., !!!abgesagt!!!). -pat

20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL