Reverend Beat-Man & Turnstile

Popkultur // Artikel vom 23.06.2016

Für Nischenprodukte ist die Schweiz ganz einfach zu klein.

Und so blieb Beat Zeller eigentlich gar nichts anderes übrig, als ins Ausland zu expandieren. Erstmal mit seiner Garage-Punk-Band The Monsters, später auch solo. Sein Label Voodoo Rhythm nicht zu vergessen! Die Wrestler-Maske hat der Berner mittlerweile gegen den Pfarrershut eingetauscht, unter dem er als One-Man-Show Reverend Beat-Man schorfigsten Trash-Rock’n’Roll predigt.

Hardcore galore der guten alten New Yorker Schule gibt’s tags drauf beim „New Noise“-Gastspiel der Baltimore-Jungspunde Turnstile um Frontbrüllwürfel Brendan Yates. -pat

Reverend Beat-Man: Do, 23.6., 21 Uhr; Turnstile: Fr, 24.6., 19 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.