Reverend Beat-Man & Turnstile

Popkultur // Artikel vom 23.06.2016

Für Nischenprodukte ist die Schweiz ganz einfach zu klein.

Und so blieb Beat Zeller eigentlich gar nichts anderes übrig, als ins Ausland zu expandieren. Erstmal mit seiner Garage-Punk-Band The Monsters, später auch solo. Sein Label Voodoo Rhythm nicht zu vergessen! Die Wrestler-Maske hat der Berner mittlerweile gegen den Pfarrershut eingetauscht, unter dem er als One-Man-Show Reverend Beat-Man schorfigsten Trash-Rock’n’Roll predigt.

Hardcore galore der guten alten New Yorker Schule gibt’s tags drauf beim „New Noise“-Gastspiel der Baltimore-Jungspunde Turnstile um Frontbrüllwürfel Brendan Yates. -pat

Reverend Beat-Man: Do, 23.6., 21 Uhr; Turnstile: Fr, 24.6., 19 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...