Reverend Beat-Man & Turnstile

Popkultur // Artikel vom 23.06.2016

Für Nischenprodukte ist die Schweiz ganz einfach zu klein.

Und so blieb Beat Zeller eigentlich gar nichts anderes übrig, als ins Ausland zu expandieren. Erstmal mit seiner Garage-Punk-Band The Monsters, später auch solo. Sein Label Voodoo Rhythm nicht zu vergessen! Die Wrestler-Maske hat der Berner mittlerweile gegen den Pfarrershut eingetauscht, unter dem er als One-Man-Show Reverend Beat-Man schorfigsten Trash-Rock’n’Roll predigt.

Hardcore galore der guten alten New Yorker Schule gibt’s tags drauf beim „New Noise“-Gastspiel der Baltimore-Jungspunde Turnstile um Frontbrüllwürfel Brendan Yates. -pat

Reverend Beat-Man: Do, 23.6., 21 Uhr; Turnstile: Fr, 24.6., 19 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...