Robert Forster

Popkultur // Artikel vom 10.12.2019

Robert Forster

Das Mastermind der Go-Betweens hat sein zweites Soloalbum vorgelegt.

Angefangen beim munteren Top-Ten-Pop des titelgebenden „Inferno“ über die Beach-Groove-Nummer „Life Has Turned A Page“ bis hin zum Epos „One Bird In The Sky“ bedient sich der australische Singer/Songwriter wieder eines breiten musikalischen Spektrums und liefert noch dazu die beste Gesangsleistung seiner langen Karriere ab. -pat

Di, 10.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.