Rock am Wald 2019

Popkultur // Artikel vom 09.08.2019

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverrockbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr wieder mit den Eggensteiner Local Heroes Dead Flowers und ihrem Country’n’Roll, ab 20.15 Uhr mit Andreas Kümmerts Bluesrock-Coverprojekt The Ron Lemons, danach zelebriert Randy Hansen Jimi Hendrix. Ein sehr formidables Booking! Am Samstag sind Endeffekt, Captain Supersport, Gablonzky Beat, Madhouse und die Coverband Tina T. am Start. -rw

Fr, 9.8., 19 Uhr; Sa, 10.8., 16 Uhr, Vereinsgelände Alemannia Eggenstein
www.rock-am-wald.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.