Rock am Wald 2019

Popkultur // Artikel vom 09.08.2019

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverrockbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr wieder mit den Eggensteiner Local Heroes Dead Flowers und ihrem Country’n’Roll, ab 20.15 Uhr mit Andreas Kümmerts Bluesrock-Coverprojekt The Ron Lemons, danach zelebriert Randy Hansen Jimi Hendrix. Ein sehr formidables Booking! Am Samstag sind Endeffekt, Captain Supersport, Gablonzky Beat, Madhouse und die Coverband Tina T. am Start. -rw

Fr, 9.8., 19 Uhr; Sa, 10.8., 16 Uhr, Vereinsgelände Alemannia Eggenstein
www.rock-am-wald.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.