Rock:Liga mit Hot Hot Heat, The Teenagers & Official Secrets Act

Popkultur // Artikel vom 24.02.2010

Der traditionsreiche Jägermeister-Rock:Liga-Bandwettbewerb geht in eine neue Runde, und schönerweise ist auch Karlsruhe wieder mit dabei!

Gut so, denn so gibt’s drei Retro-Gitarren-Bandhochkaräter, die jeder für sich eigentlich ein Headlinerkonzert bestreiten könnten: Hot Hot Heat, The Teenagers und Official Secrets Act.

Letztere stammen aus Leeds und sind klar von den frühen 80ern beeinflusst. Wave ist also angesagt, oder genauer: New Romantic mit Synthiepop-Einflüssen, der von aktuellem Indierock windschnittig gemacht wird. Wer auf Human League oder Heaven 17 steht, macht hier nix falsch.

Quentin Delafon, Dorian Dumont und Michael Szpiner sind zwar schon Mittzwanziger, das franko-britische Trio nennt sich aber dennoch The Teenagers. Ist okay, denn sie spielen wie junge Wilde: Ihr gitarriger Synthiepop ist frech – und versaut –, und in Sachen quirligem Mix scheint dann doch die französische Affinität zu Rock’n’Roll und Wave durch.

Hot Hot Heat aus Kanada dagegen stehen in der Tradition des New Yorker No Wave der frühen 80er, als Bands wie Liquid Liquid den Gitarren mit repetitiven Percussionteppichen zu Leibe rückten und damit trendige aktuelle Labelüberflieger wie DFA mit Bands wie The Rapture nicht zu knapp beeinflussten. Songs wie „Bandages“ oder „No, Not Now“ sind längst Klassiker des Indie-Dancefloors, derzeit arbeitet die Band um Sänger und Thomas-Marshall-Frisurträger Steve Bays an einem neuen Album.

Konzentrierte 45 Minuten hat jede Band Zeit, die Crowd zu begeistern, denn alleine die Gunst des Publikums entscheidet über das Weiterkommen, abgestimmt wird per Applaus. Jede Gruppe tourt durch fünf deutsche Städte, um sich dem Voting zu stellen. Der Sieger des Finales in Berlin wird dann als „JägerMeister 2010“ in der Meisterschale verewigt. -rowa

Mi, 24.2., Einlass 20 Uhr, Substage, Karlsruhe, Einlass ab 18 Jahren, Tickets zehn Euro + Gebühren
www.substage.de
www.myspace.com/rockliga

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.