Rooms

Popkultur // Artikel vom 25.11.2010

Der Name ist nicht ohne Grund gewählt.

Hans Lüdemann (Piano), Sébastien Boisseau (Kontrabass) und Dejan Terzic (Drums/Percussion) bauen Klang- und Freiräume, während sie kurzen Prozess mit Konventionen machen. „Komplex und unerhört – der von diesem Trio gespielte Jazz hat etwas Futuristisches und eröffnet frohe und beruhigende Perspektiven“, betont die Presse die Kontraste im mal lyrischen, mal ekstatischen Spiel. -er

Do, 25.11., 20.30 Uhr, Jazzclub, Karlsruhe
www.jazzclub.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.