Russian Circles

Popkultur // Artikel vom 05.05.2012

Russian Circles aus Chicago, USA, machen gesangsfreien Instrumental-Rock/Metal.

Gitarrist Mike Sullivan und Bassist Colin DeKuiper spielten vordem bei Dakota/Dakota, Drummer Brian Cook bei Botch und These Arms Are Snakes.

Mit seinen bisher vier Alben hat das Trio den mittlerweile etwas ausgelaugten Postrock-Acker mit ganz schwerem 70er-Gerät nochmals ordentlich durchgepflügt und so den Fanpool von Bands wie Mastodon, Mogwai oder Karma To Burn mittels fräsender Gitarren, hämmernder Drums und tiefbohrendem Bass gehörig angezapft. -mex


Sa, 5.5., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...