Sabrina D’Andrea & Alex Breidt

Popkultur // Artikel vom 23.06.2017

Mit diesem Konzert kehrt die Musik von Sabrina D’Andrea an ihren Ursprung zurück.

Im Kulturverein Tempel kamen der jungen Karlsruherin mit den italienischen Wurzeln die Ideen für ihre Songs mitsamt Texten. Mittlerweile liefen ihre Lieder auf der Neuen Welle und brachten ihr einen Deutschen Rock & Pop-Preis ein, doch zum Release-Gig der Debüt-EP „Phoenix“ musste es dann doch der Tempel sein.

Dort dürfen die mal hauchzarten, mal kräftig-rockigen Songs der Sabrina D’Andrea nun endlich klingen. Live-Unterstützung erfährt sie dabei von ihrem Singer/Songwriter-Kollegen Alex Breidt. -fd

Fr, 23.6., 20 Uhr, Tempel (Scenario Halle), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.