Sarah Lipstate & Adrian Baker

Popkultur // Artikel vom 30.09.2012

Noveller ist Sarah Lipstate.

Mit Gitarren, Effekten, Haushaltsutensilien und Werkzeug erzeugt die Multimedia-Künstlerin aus Brooklyn abgepfiffene und von der New Yorker Presse hoch gelobte Noise-Drone-Ambient-Soundscapes. Der Kanadier Adrian Baker kreiert Klänge, die von Post-Rock bis zu zeitgenössischer Musik reichen (30.9.).

Dirge aus Frankreich haben sich vom Industrial ab- und atmosphärischen, progressiveren Formen von Metal zugewandt. Als Einflüsse werden Neurosis, Isis und Cult Of Luna genannt. Shever zocken ultra-schleppenden Sludge/Doom, der in seiner Düsterkeit und Kälte wie eine langsame Version von Bathory anmutet. Phased sind für einige die Hawkwind des Doom, für andere „too shorthaired to rock“. -mex

So, 30.9., 15 Uhr; Sa, 13.10., 21 Uhr, Halle 14, Rheinhafen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …




Oddarrang

Popkultur // Artikel vom 11.12.2021

Mit ihrem fünften Album behauptet sich die finnische Supergroup an der Spitze der nordeuropäischen Musiklandschaft.

Weiterlesen …


Rap-, Hip-Hop- & Singer/Songwriter-Contest

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

RapperInnen aus Karlsruhe und Ettlingen, DJs, die Urban Dance School plus die Ausstellung „Graffiti trifft Literatur“ repräsentieren die Hip-Hop-Szene der Region.

Weiterlesen …