Schotten-Rock-Jazz

Popkultur // Artikel vom 25.05.2008

"Celtic Jazz“" klingt als Schublade ein wenig gewöhnungsbedürftig, trifft aber auf die Karlsruher/Ettlinger Band Double Tonic 100-prozentig zu.

"No Frontiers" heißt ihre Debüt-CD, und grenzenlos ist auch ihr Ansatz. Kelten-Töne stehen im Vordergrund (das Repertoire ist fast ausschließlich traditionell); Jazzelemente erheben sich unerwartet aus dem Flötenthema einer Ballade oder eines Tanzreigens.

Double Tonic klingt ziemlich authentisch, und das liegt an der Frontfrau, Yvonne Arnitz, die (obwohl ihr Name das nicht impliziert) waschechte Schottin ist. Sie hat eben einfach den Ton drauf. Pianist Wolfgang Klockewitz ist der Kopf der bes­tens eingespielten Band; in der und ähnlichen Formationen haben alle fünf schon zig Konzerte gespielt. Das hört man.

Die Besetzung spricht für sich: Klaus Buchner (Sax/Flöten), Uwe "Hadsch" Lehmann am sehr soliden Bass und Matthias "Klitsch" Klittich am fetzigen Drumset. Alles altgediente Jazz-Recken. Schade, dass die CD nur gut 45 Minuten lang ist. Wer mehr hören will soll/muss zum CD-Release-Konzert. -hs

Fr, 30.5., 20.15 Uhr, Orgelfabrik, Amthausstr. 17

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...