Scruffy’s 17. Birthday Weekend

Popkultur // Artikel vom 23.09.2016

Paul Burkes Scruffy’s bekommt die 17. Kerbe ins Gebälk.

Und das wird traditionell mit Guinness bei Livemusik begossen! Am Eröffnungsabend (Fr, 23.9., 20 Uhr) steht der Gastgeber mit seinen irish-folkenden Krusty Moors himself auf der Pub-Bühne, gefolgt von Jamie Clarke und den Drunk’n’Folk’a’Billys Perfect (Sa, 24.9., 20 Uhr) und den Folk’n’Bluesern Sea Time (So, 25.9., 19 Uhr). Vornweg gibt’s noch die obligatorische „Sunday Session“ (16 Uhr) mit live gespielter Irish Traditional Music.

In dieser Runde gestartet sind auch Morrison’s Round (Fr, 16.9., 20 Uhr): Das aus Max Kirchhoff (Fiddle) und Bastian Brigaldino (Gesang/Gitarre) bestehende Duo hat seine flotten schottisch-irischen Folk-Tunes auf CD pressen lassen und feiert das Erstlingswerk „Tiny Things You Leave“ mit einer Release-Party. Weitere Gratiskonzerttipps gehen an das Portland-Power-Pop-Trio Autonomics (Sa, 1.10., 20 Uhr) und die Folk-Rocker Cavan Moran (Fr, 7.10., 20 Uhr) aus Manchester. -pat

Fr-So, 23.-25.9., Scruffy’s, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2018

Die Neuwieder sind mit der Inbegriff des 80er-Deutschpunks.





Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2018

Im unverdächtigen Cambridge gründete der Acid-Onkel Kevin Starrs, Sänger, Gitarrist und Mastermind, 2009 seine Doom-, Glam- und Psychedelic-Band, die konzeptuell Themenkreise wie Horrorfilme, Freaks, Serienkiller oder „Mind Control“ beackern und ihre Riffs gnadenlos bei Black Sabbath abgekupfert haben.





Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2018

Es gibt ein paar Konzerte, die gehören zu Weihnachten wie Tanne und Glühwein.