Selig

Popkultur // Artikel vom 10.08.2022

Selig (Foto: Dennis Dirksen)

Mit „Sie hat geschrien“ oder „Ohne dich“ eroberten Jan Plewka & Co. 1994 die Generation Grunge im Sturm und knüpften 2009 nach zehnjähriger Schaffenspause mit dem Reunionalbum „Und endlich unendlich“ nahtlos an die alten Erfolge an.

Beim Konzert werden neben Songs aus „Selig“, „Hier“ und „Blender“ auch Lieder vom aktuellen Album „Myriaden“ gespielt. -pat

Mi, 10.8., 20 Uhr, Tollhaus, Zeltival (Nachholtermin vom 18.3.20/7.3./8.10.21/3.2./30.6.22), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL