Shalosh

Popkultur // Artikel vom 16.03.2019

Shalosh (Foto: Gilad Bar Shalev)

Shalosh ist mehr als ein klassisches Klaviertrio.

„It’s not just a band, it’s an idea“, erklären die jungen Israelis, die seit Teenagerjahren befreundet sind. Sie picken sich aus verschiedenen Musikstilen das Beste raus, ohne den eigenen Sound zu verwässern. Da ist viel Jazz mit lyrischen bis groovigen Elementen und starken Impros, aber auch die Energie des Rock, der Feinsinn klassischer Kammermusik und die Tanzbarkeit elektronischer Beats. -er

Sa, 16.3., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 27.01.2020

Seit 2008 bietet die von Niklas Braun gegründete Local-Hero-Allstar-Formation beständig einen monatlichen Erfolgsabend im Jazzclub-Programm.



Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Lauschen, zuschauen, mitmachen!





Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Einen Tag, nachdem er sein zweites Album veröffentlicht hat, gastiert Songwriter Sam Bodary im Oststadt-Kulturraum.