Sheikh Hassan Dyck & Caravan Of Love...

Popkultur // Artikel vom 16.03.2008

...eröffnen den diesjährigen Reigen der Nada-Brahma-Konzerte, die Weltmusik verschiedenster Regionen auf die Bühnen bringen.

Neben der Musik soll dem Publikum dabei auch ein religiös-kultureller Background vermittelt werden. Der Sufi-Gelehrte Sheikh Hassan Dyck und seine Begleitband Caravan Of Love agieren mit Violine, Percussion, Maultrommel, Didgeridoo und dem Meister selbst an der Campunala (eine Art Cello).

Zu erwarten sind orientalische Melodien und idealerweise tranceartige Zustände, und auch der für Derwische typische Kreiseltanz darf natürlich nicht fehlen! -th

So, 16.3., 20 Uhr, Spitalkirche, Baden-Baden
www.hassandyck.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.