Shout Out Louds

Popkultur // Artikel vom 20.04.2018

Shout Out Louds

Mit den melodischen Folk-Pop-Hymnen auf „Howl Howl Gaff Gaff“ wurde für die Stockholmer 2005 der amerikanische Label-Traum Wirklichkeit.

Seit dem 2012er Album „Optica“ ist es aber ruhig um die Shout Out Louds; Sänger Adam Olenius veröffentlichte eine Solo-EP, Keyboarderin Bebban Stenborg nahm ein Astropol-Bandalbum auf und Bassist Ted Malmros machte Musik im Duo A Nighthawk. 2017 dann ein Quasi-Comeback mit dem Longplayer „Ease My Mind“, das die Shout Out Louds zu ihren warmen melancholischen Indie-Pop-Wurzeln führt. -pat

Fr, 20.4., 20.30 Uhr, Substage, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 18.09.2018

Als Co-Headliner sind die Norweger und die Isländer bereits bestens eingespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 17.09.2018

Bei freiem Eintritt, aber ganz und gar nicht umsonst, widmen sich die „Jazz Classix“ unterschiedlichen Lichtgestalten des Jazz.