Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Artikel vom 15.12.2017

Dÿse

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

In lange Gewänder gehüllt bedienen sich die Sick Hyenas (Fr, 15.12.) auch auf ihrem neuen Album „Heaven For A While“ respektvoll an den musikalischen Versatzstücken der 60er und 70er Rock-History.

Für den fließenden Übergang vom Konzertabend in die Partynacht sorgt Tex Dixigas’ „Pfinztal Tigers Soul Club“. Dann ist es endlich wieder mal Zeit fürs Rock, Metal, Punk, Pop, Jazz und Blues in einen Topf werfende Noise-Duo Dÿse (Sa, 16.12.), das mit seinem neuen Extended Player „Bonzengulasch“ die sicher vollbesetzte Hackerei aufrührt. -pat

21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...




The Offenders & Gina Été

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Die aus Süditalien stammenden Offenders (Fr, 16.2., 21.30 Uhr) haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben.

>   mehr lesen...