Sierra Kidd

Popkultur // Artikel vom 15.12.2016

Während sein Kollabo-Partner Bonez MC zusammen mit dem Indipendenza-Label-Cheffe und nie „Ohne mein Team“ die deutsche Dancehall-Szene aufmischt, hat sich das keine 20 Jahre alte Hip-Hop-Wunderkind von Raf Camora losgesagt.

In Eigenregie releast, wurde das 2015er Mixtape „FSOD“ zu Sierra Kidds erstem Gehversuch im Rap-Game – der Sound gewohnt düster, melancholisch, sphärisch. Support: Ösi-Rapper Wendja. -pat

Do, 15.12., 19.30 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.