Ska aus Argentinien

Popkultur // Artikel vom 08.09.2008

Argies spielen mehr Rock als Punk.

Dazu eine Prise Ska, Rock Steady und revolutionsrhetorische Gang Shouts. 2002 wurde das Musikerkollektiv aus Rosario, Argentinien, während eines Konzerts in Buenos Aires von den Toten Hosen entdeckt und als Vorband nach Europa geholt.

Seitdem haben die argentinischen „The Clash“ über vierhundert Shows auf dem alten Kontinent heruntergerissen, jetzt stoppen sie in Karlsruhe. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …