Snarky Puppy

Popkultur // Artikel vom 23.05.2017

Snarky Puppy

Das aus Mitgliedern von Snoop Dog, Beyonce und Erykah Badu zusammengesetzte Musikerkollektiv weiß, wie man harten Funk und verspielten Fusion zu nehmen hat!

„For your brain and booty“ lautet das treffende Motto ihrer heißen Liveperformance, die trotz ausgeklügelter Arrangements mit einer Mischung aus intelligenten Songs, starken Melodien und heavy Beats so lebendig und spontan daherkommt wie eine Jam-Session!

Die sind nämlich das Steckenpferd der regelmäßig an Freitagabenden in New York ad hoc mit ihren Bewunderern zusammenspielenden zweifachen „Grammy“-Gewinner. Support leistet Jazz-Folkerin Becca Stevens. -pat

Di, 23.5., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...