Snem

Popkultur // Artikel vom 20.03.2015

Erst tippt der große Zeh ein bisschen auf und ab, dann wackelt das ganze Bein vom Knie abwärts und schließlich – Moment, was jetzt?

Neusortieren, nochmal genau hinhören – ah, dann eben so, loslassen, weiter wippen... Snems Grooves überraschen und fordern die Wackelbeine im Publikum heraus.

Auf immer wieder neue Tempi und Rhythmen müssen die sich einstellen, dürfen sich an einem Abend mit Ralf Bereswill (Keyboard), Sebastian Degen (Saxofon), Thomas Andelfinger (Gitarre) und Stefan Günther-Martens (Drums) aber auch ordentlich auspowern.

Der Groove-Jazz des Quartetts wühlt durch Bebob, Blues und Jazzrock tief in den erdigen Tiefen unter dem Jazzkeller – mit Hand und Fuß (Fr, 20.3.). Eine Woche drauf steigt am selben Ort die Jam-Session unter den Fittichen von Steffen Dix (Fr, 27.3., je 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...