Sommersprossen 2019

Popkultur // Artikel vom 26.07.2019

Nach vier Jahren Pause hat Pforzheim 2018 sein „Sommersprossen“-Festival zurückbekommen.

Dieses Mal gehen drei Open-Air-Konzerte im Innenhof des Kulturhauses Osterfeld über die Bühne: Glasperlenspiel (Fr, 26.7., 20 Uhr) haben fürs aktuelle Album „Licht & Schatten“ ihren „Geiles Leben“-Signature-Mix aus Pop und Electro um R’n’B- und Hip-Hop-Einflüsse bereichert. Am Folgeabend kommen Schandmaul (Sa, 27.7.): Die Quasi-Münchner Mittelalterrocker versuchen nach „Traumtänzer“ und „Unendlich“ auch mit dem neuen Studioalbum „Artus“ den Gold-Standard in den deutschen Albumverkaufscharts zu halten.

Für „Poesie und Musik“ sorgt Konstantin Wecker (So, 28.7.) im Trio mit seinem langjährigen Bühnenpartner Jo Barnikel am Klavier und Ausnahme-Cellistin Fany Kammerlander, die sowohl in der Klassik als auch im Pop zuhause ist. Zusammen vereinen sie Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand in lyrisch-sensiblen Pianostücken, akzentuiert vom zartschmelzenden Klang des Cellos. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Wer bei der Ticketbestellung über www.kulturhaus-osterfeld.de den Vorteils-QR-Code der „Sommersprossen“-Anzeige der INKA-Ausgabe #149 scannt, erhält einen Sonderrabatt. -pat

Fr-So, 26.-28.7., Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.