Sparda Jazz Around

Popkultur // Artikel vom 10.01.2012

Der Bandname Saltacello ist eine Wortschöpfung aus „saltare“, also springen, und dem Instrument Violoncello.

Und so ist es dann auch: Das eher aus der Klassik bekannte Saiteninstrument springt hinein in den Jazz, der wiederum durch weltweite stilistische Einflüsse erweitert wird. Dass dieser mutige Mix funktioniert, liegt an der tollen Besetzung mit Cellist Wolfgang Schindler, Saxofonist Peter Lehel, Drummer Markus Faller, Bassist Mini Schulz und Pianist Peter Schindler (Fr, 13.1., 20 Uhr).

Der Titel „Family Affairs“ ist etwas irreführend: Claudia & Philipp Moehrke sind nicht etwa Geschwister, sondern ein Paar. Das Duo, in dem sie stimmlich den Ton angibt, während er am Klavier das Fundament ausgießt, überzeugt mit bekannten Jazz-, Pop- und Latinstandards, Broadway-Nummern und Eigenkompositionen (Fr, 10.2., 20 Uhr). Starke Nachfrage, Reservierung dringend empfohlen. -er

Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Soulcafé

Popkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Einfach abzappeln und Spaß lässt es sich auch in der April-Ausgabe des „Soulcafés“.

>   mehr lesen...


Tower Of Power

Popkultur // Tagestipp vom 28.04.2018

Man kann das Ganze „Urban Soul Music“ nennen – oder einfach unglaublich fett, dynamisch und tanzbar.

>   mehr lesen...


Jazz & Pop Night

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Nach dem sinfonischen Konzert des Schulmusikorchesters vor kurzem zeigt der Studiengang an der Musikhochschule jetzt andere musikalische Qualitäten.

>   mehr lesen...




Äl Jawala

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Magischer Crossover aus flirrenden Balkan-Bläsern und unwiderstehlichen Grooves.

>   mehr lesen...




Zico & Alter Kaffee

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Reggae- meets Studenten-Pop heißt es beim Double-Headliner-Gig von Zico und Alter Kaffee am Fr, 27.4. im Pforzheimer Kupferdächle.

>   mehr lesen...


Pavel & Ariel / Elvira & The Soulicitors

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Songs in ungewöhnlicher Instrumentierung präsentieren der klassische Gitarrist Pavel Chlopovski und Michael Ariel Friedmann (Harfe, Flöten und anderes) am Fr, 27.4. ab 20 Uhr.

>   mehr lesen...