Spoonhead – „Gorgeous Trip“

Popkultur // Artikel vom 06.03.2010

Spoonhead haben nix von ihrem Feuer verloren, im Gegenteil, sind geradeaus und überhaupt großartig.

Wie mit ’ner Dampframme, getrieben von einem Destillat aus Kyuss, Pothead, wildem 70er Spacerock à la Hawkwind und hoch­oktanigem Hanföl, reißen die vier Karlsruher 13 Stoner-Großtaten runter, die keinen internationalen Vergleich zu fürchten brauchen.

Hervorzuheben: der flotte Opener, das groovige „Cage Of Indifference“ das treibende „Trouble“, das wie ein Walzwerk rollende „Beg, Steel or Borrow“, der witzige NWOBHM-Ausrutscher „Fever“ und schließlich das Neun-Minuten-Breitwand-Opus „Move On“ – Ausfälle gibt’s nicht. Das einzige, was man dieser Band vorwerfen kann, ist, dass sie nie überregionale Ambitionen entwickelt hat. -mex

CD-Release-Party: Sa, 6.3., 21 Uhr, Crazy Kong, Liststr. 24, Karlsruhe
www.musikult.com
www.spoonhead.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...