Subway To Sally

Popkultur // Artikel vom 18.09.2010

Traditionswochen: Scheint so, als wollten sich die Macher ein Stückchen alte Heimat mit ins neue Domizil nehmen.

Die Mittelalterrocker Subway To Sally sind schon seit 15 Jahren Stammgast – die Brandenburger sollen schon die Umbenennung in Substage To Sally erwogen haben.

Klar, dass es sich Sänger Eric Fish und seine Musikanten da nicht nehmen lassen, mit Dudelsack, Drehleier, Laute, Mandoline, Schalmei, Geige oder Flöte ein wenig finster-dreckiges Mittelalter in die frisch getünchten Hallen zu bringen. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...