Suicide Commando & Blutengel

Popkultur // Artikel vom 02.05.2015

Die Harsh-Electro-Pioniere um Szene-Ikone Johan van Roy machen keine leeren Versprechen.

„When Evil Speaks“ ist die Ankündigung eines heftigen Trips aus knüppelharten Beats, düs­teren Soundflächen und psychotischen Shouts, mit denen Belgiens Electro-Industrial-Berserker Suicide Commando (Sa, 2.5., 19 Uhr, Alte Seilerei, Mannheim) auch textlich tief in der dunklen Seite der menschlichen Psyche bohren. Support kommt von den beiden Kölner Hardstyle-Ravern X-Rx; nach dem Konzert geht es wie jeden ersten Samstag im Monat ab 22 Uhr auf zwei Stockwerken und fünf Tanzfloors beim „Super Schwarzen Mannheim“ im MS Connexion weiter.

Ein Wochenende zuvor haben sich Chris Pohl, Ulrike Goldmann und ihre Blutengel (Foto/Fr, 24.4., 19 Uhr, Alte Seilerei) angekündigt, um begleitet von einer gewohnt aufwendig-heißen Bühnenshow mit Feuer, Tänzerinnen sowie Licht- und Videokunst das Gothic-Pop-Opus „Omen“ vorzustellen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...