Sunshine Reggae Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 11.05.2017

Zehn Hektar Gelände mit 600 Meter Badestrand bilden die ideale Location für eines der ersten Open-Air-Festivals 2017.

Das „Sunshine Reggae Festival“ in Lauterbourg im Elsass, präsentiert von einem lokalen Kulturverein, bietet jede Menge internationale wie nationale Reggae- und Dub-Acts.

Am Am Start sind z.B. The Twinkle Brothers, Black Prophet, Vitamin X, Joe Pilgrim & The Ligerians, Dan Bawakaz, Selecta Antwan, Mama Sun System, Djidjolé und Zion'Sound. Das weitläufige Gelände direkt am Badesee bietet Platz für entspanntes Campen, Strand, einen Spielplatz für Kinder, Beachsoccer-Feld, Kletterwand.

Auch wird kulinarisches aus aller Welt angeboten. Familienfreundlich ist es obendrein: Camping, Parken sowie freier Eintritt (in Begleitung Erwachsener) für bis zu Zwölfjährige sind im Eintrittpreis inbegriffen. –rw

Fr, 11.5., 18 Uhr; Sa, 12.5.; So, 13.5, 14 Uhr, Lauterbourg, Camping/Badesee

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...