Sunshine Reggae Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 11.05.2017

Zehn Hektar Gelände mit 600 Meter Badestrand bilden die ideale Location für eines der ersten Open-Air-Festivals 2017.

Das „Sunshine Reggae Festival“ in Lauterbourg im Elsass, präsentiert von einem lokalen Kulturverein, bietet jede Menge internationale wie nationale Reggae- und Dub-Acts.

Am Am Start sind z.B. The Twinkle Brothers, Black Prophet, Vitamin X, Joe Pilgrim & The Ligerians, Dan Bawakaz, Selecta Antwan, Mama Sun System, Djidjolé und Zion'Sound. Das weitläufige Gelände direkt am Badesee bietet Platz für entspanntes Campen, Strand, einen Spielplatz für Kinder, Beachsoccer-Feld, Kletterwand.

Auch wird kulinarisches aus aller Welt angeboten. Familienfreundlich ist es obendrein: Camping, Parken sowie freier Eintritt (in Begleitung Erwachsener) für bis zu Zwölfjährige sind im Eintrittpreis inbegriffen. –rw

Fr, 11.5., 18 Uhr; Sa, 12.5.; So, 13.5, 14 Uhr, Lauterbourg, Camping/Badesee

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.