Swinging Sunday

Popkultur // Artikel vom 09.02.2008

Ein Bandname, der's trifft. Denn Chameleon wandeln zwischen Dinner-Jazz und in Soul, Funk oder Latino-Pop gewandeter Party-Musik.

In der ehemaligen Schlachthofkneipe startet man nun einen Testballon, der im Erfolgsfalle zur festen Einrichtung werden soll. Das Konzept des "Swinging Sunday": Zu Hauptgang und nachmittäglichem Kaffee serviert gegen geringen Rhythmuszuschlag mit Chameleon eine Band, deren Besetzung ebenso flexibel ist wie ihr Repertoire.

Diesmal stehen neben Steffen Dix (Trompete)  Eva Letticia (Gesang), Michael Anthony (Percussion), Matthias Debus (Bass) und James Simpson (Schlagzeug) auf den Brettern. Das wird wieder schön bunt! -pat

So, 10.2., 12 Uhr, Restaurant Kaldaune, Reservierungen unter 0721/6649000
www.kaldaune.de
www.steffendix.de
www.simpsonsound.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.