SWR2 New Jazz Meeting 2015

Popkultur // Artikel vom 27.11.2015

Ein Who is who der New Yorker Improszene rottet sich in Baden-Baden zusammen, um ein Konzert in Karlsruhe zu geben.

Möglich macht’s das Format des „SWR2 New Jazz Meeting“, dem in diesem Jahr Fabian Almazan vorangeht. Der junge Pianist aus dem Big Apple durfte für das Projekt „Realm Of Possibilities“ eine Band nach Gusto zusammenstellen.

Seine Wahl fiel auf New Yorker Impro-Größen mit multikulturellen Hintergründen: Anna Webber (Saxofon/Flöte), Chris Dingman (Vibrafon), Ryan Ferreira (Gitarre), Linda Oh (Bass) und Henry Cole (Drums) haben Wurzeln von Puerto Rico bis Australien und versprechen, einen zeitgenössischen, musikalisch-kulturellen Melting Pot widerzuspiegeln. -fd

Fr, 27.11., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...