Synthetic Orange & Friends

Popkultur // Artikel vom 14.10.2017

Das Substage-Café feiert den Kick-off einer Konzertreihe, die sich der elektronischen Musik widmet.

„Synthetic Orange & Friends“ bringt Neulinge, aber auch erprobte Acts auf die Bühne, mal mit kleiner Besetzung, dann wieder mit mehreren Bands am Stück – so wie bei der als Reminiszenz an Depeche Mode, New Order und die Pet Shop Boys angelegten Premieren­party mit Vile Electrodes (Großbritannien), Presence Of Mind (Schweden), Heliophile (Niederlande), Life On Demand (Deutschland) und Train To Spain (Schweden). -pat

Sa, 14.10., 19 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe
www.synthetic-orange.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.