Tales Of Murder And Dust

Popkultur // Artikel vom 18.01.2018

Psych Noir aus Aarhus.

Tales Of Murder And Dust liefern den Soundtrack zu Filmen, die erst noch gemacht werden müssen. Der dunkel eingefärbter Psychedelic Rock des Fünferpacks klingt wie My Bloody Valentine in der Dunkelkammer.

Die hypnotischen male-female-Doppelgesänge und Gitarren, die sich wie verstaubte Rasierklingen anfühlen, gibt’s auf Fuzz Club Records auch in Albumform. -fd

Do, 18.1., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.