Tango, Kitsch und Jazz

Popkultur // Artikel vom 19.10.2014

Auch jenseits der großen Sinfoniekonzerte und Opernabende lässt sich im Staatstheater Musik hören.

Die neue Reihe „Sonntagscafé“ tischt nicht nur Kuchen (den aber auch!) sondern auch Salonmusik auf – am 19.10. mit lateinamerikanischen Rhythmen von Samba bis Tango (15 Uhr, Mittleres Foyer). Am Abend desselben Tages startet um 19 Uhr noch eine Reihe: Die „Jazznight“ nistet sich alle zwei Monate im Kleinen Haus ein. Trompeter Thomas Siffling wird dafür Jazz-Combos von nah und fern nach Karlsruhe lotsen.

Keine Scheu vor „Kitsch!!!“ darf haben, wer zum gleichnamigen Liederabend mit Sänger Alexander Peutz, Regisseurin Ila Schnier von Wittich und Schmonzetten von Cindy Lauper bis Coldplay kommt (Do, 23.10. und Fr, 31.10., 20 Uhr, Studio), und die beliebte Reihe „Tango Revolucionario“ zum Zuhören, Zuschauen und Mittanzen geht am Fr, 24.10. in die nächste Runde (20 Uhr, Kleines Haus, Badisches Staatstheater). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...