Tango, Kitsch und Jazz

Popkultur // Artikel vom 19.10.2014

Auch jenseits der großen Sinfoniekonzerte und Opernabende lässt sich im Staatstheater Musik hören.

Die neue Reihe „Sonntagscafé“ tischt nicht nur Kuchen (den aber auch!) sondern auch Salonmusik auf – am 19.10. mit lateinamerikanischen Rhythmen von Samba bis Tango (15 Uhr, Mittleres Foyer). Am Abend desselben Tages startet um 19 Uhr noch eine Reihe: Die „Jazznight“ nistet sich alle zwei Monate im Kleinen Haus ein. Trompeter Thomas Siffling wird dafür Jazz-Combos von nah und fern nach Karlsruhe lotsen.

Keine Scheu vor „Kitsch!!!“ darf haben, wer zum gleichnamigen Liederabend mit Sänger Alexander Peutz, Regisseurin Ila Schnier von Wittich und Schmonzetten von Cindy Lauper bis Coldplay kommt (Do, 23.10. und Fr, 31.10., 20 Uhr, Studio), und die beliebte Reihe „Tango Revolucionario“ zum Zuhören, Zuschauen und Mittanzen geht am Fr, 24.10. in die nächste Runde (20 Uhr, Kleines Haus, Badisches Staatstheater). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...